Angebote / neue Kurse

PSV erhält Auszeichnung für Bewegungsförderung der Jüngsten

Für seine Arbeit in den Projekten „KinderBewegungsLand“ und „Gemeinsam Sport in Schule und Verein“ wurden der Polizeisportverein Rostock von dem Präsidenten des Landessportbundes MV Andreas Blum geehrt.

Der Polizeisportverein erhielt die Auszeichnung für sein langfristiges Engagement im Bereich der Vorschulkinder („KinderBewegungsLand“). Rund 650 Kinder im Alter von 1 – 6 Jahren werden durch die Übungsleiter des PSV im wöchentlichen Training betreut. In 7 Kindertagesstätten wird ein zusätzliches Bewegungsangebot ganzjährig organisiert und das schon über viele Jahre. Genau diese Aktivität in der Bewegungsförderung der „Jüngsten“ prämierte die Sportjugend MV.

„Jeder weiß, wie wertvoll und notwendig zusätzliche Bewegungsangebote für Vorschul- und Schulkinder sind und viele Rostocker Sportvereine sind in den beiden Landesprogrammen schon jetzt sehr aktiv. Durch die heutige Ehrung steht fest, dass dieses Engagement auch von außen wahrgenommen wird“, freut sich Lennart Pentzek vom Stadtsportbund Rostock über die Auszeichnung.

 

Kommentar verfassen

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com